WordPress TwentyTen: Deutsche Sprachdateien (formell und informell) zum Download

TwentyTen deutsche Sprachdateien

Seit Mitte 2015 haben Nutzer sowohl bei WordPress selbst als auch bei dem offiziellen WordPress Theme TwentyTen die Wahl zwischen informeller Anrede („Du“) und formeller Anrede („Sie“).

Auch wenn die Veröffentlichung von TwentyTen schon einige Jahre zurückliegt, ist es immer noch auf zahlreichen Blogs als aktuelles Theme installiert und wird regelmäßig aktualisiert. Damit auch Ihre deutsche Sprachversion auf dem neuesten Stand ist, habe ich die deutschen Sprachdateien von TwentyTen komplett überarbeitet und noch fehlende Strings ergänzt.

Hier können Sie die informellen und formellen Sprachdateien (mo. und po.) für das TwentyTen Theme in der deutschen Neuübersetzung herunterladen:

Download: TwentyTen deutsche Sprachdateien (informell & formell)

 

Und so installieren Sie die deutschen Sprachdateien von TwentyTen:
  1. Laden Sie über den obigen Link die deutschen Sprachdateien herunter.
  2. Starten Sie Filezilla, suchen Sie den Ordner, in dem Sie WordPress installiert haben, öffnen Sie ihn und gehen Sie zu WP-content -> languages -> themes. Löschen Sie dort die beiden twentyten-de_DE Dateien und die beiden twentyten-de_DE_formal Dateien.
  3. Öffnen Sie in Filezilla den in Schritt 1 heruntergeladenen Ordner. Dieser enthält vier Dateien: Die informelle deutsche Sprachdatei (twentyten-de_DE) in po. und mo. Format sowie die formelle deutsche Sprachdatei (twentyten-de_DE_formal) in po. und mo. Format.
  4. Verschieben Sie in Filezilla die vier Dateien aus Schritt 3 in den in Schritt 2 geöffneten Ordner themes.
  5. Gehen Sie nun in den Administratorenbereich Ihrer WordPress-Seite und klicken Sie in der Navigationsleiste links auf Einstellungen. Scrollen Sie ganz nach unten zu Sprache der Website und wählen Sie entweder Deutsch für informelle Anrede oder Deutsch (Sie) für formelle Anrede. Klicken Sie dann zum Speichern auf den Button Änderungen übernehmen.
  6. Aktualisieren Sie das Browser-Fenster, in dem Ihre WordPress-Seite geöffnet ist, um die Änderungen anzuzeigen.

 

Wichtig:
  • Damit WordPress die neuen deutschen Sprachdateien von TwentyTen erkennt, dürfen die Dateinamen nicht verändert werden.
  • Achten Sie darauf, die deutschen Sprachdateien von TwentyTen in den Ordner WP-content -> languages -> themes zu verschieben (nicht wp-content -> themes -> TwentyTen -> languages!).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.